logo

SkillsAustria-Trainer von:


(Bild: WKO/SkillsAustria)

Steinmetz-Weltmeister
Robert Schnöll, Leipzig 2013

Bei den WorldSkills 2013 in Leipzig kamen (wie alle zwei Jahre) die besten Nachwuchs-Handwerker der letzten Ausbildungs-Jahrgänge aus der ganzen Welt zusammen, um sich in ihrem erlernten Beruf im Wettkampf zu messen. Neben Malern, Zimmerern, Fliesenlegern, Köchen und vielen anderen Berufen mehr, starteten dieses Jahr auch wieder zehn Steinmetze.

Die Aufgabe der Steinmetze bestand darin, nach mehreren Detailplänen zwei Werkstücke herzustellen. Bewertet wurden neben dem Gesamteindruck, vor allem die millimetergenaue Ausführung der Werksteine sowie die Passgenauigkeit der vom Kandidaten herzustellenden Schablonen. Der Ausgang dieses internationalen Wettbewerbs, blieb aufgrund der hochqualifizierten Mitbewerber bis zur letzten Minute ungewiss und spannend. Der 22-jährige Adneter Steinmetzgeselle Robert Schnöll, welcher bei der Marmorindustrie Kiefer in Oberalm arbeitet, konnte schließlich die Goldmedaille, noch vor den Jung-Steinmetzen aus Großbritannien, Frankreich und Japan, für sich behaupten.

 

 

©   2019  Bernhard Hasenöhrl,  5071 Wals, Goiserstr. 35, Tel.: +43 (0)664 / 133 11 74